Das Telefon ist Kommunikationsmedium #1. Egal ob wir im Internet surfen, uns in SocialMedia austauschen oder telefonieren. Es ist stets an unserer Seite. Die stetige Bereitschaft erreichbar zu sein hat aber auch seine Tücken – besonders wenn man beruflich fokusiert mit Klienten oder Patienten arbeitet.

Als Kooperationspartner von lernleben-partner.at möchte Ich ihnen hier zeigen, wie Sie für sich und ihre Patienten mehr Zeit gewinnen können und trotzdem erreichbar bleiben.

 

Im Mittelpunkt steht der Mensch

Egal ob Allgemeinmediziner, Physiotherapeut, Berater oder Trainer – eines haben Gesundheitsberufe alle gemeinsam. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Das persönliche Gespräch, die Behandlung mit und am Menschen ist das was zählt.

Die Zeit, welche mit dem Patienten verbracht werden kann ist es, warum der Beruf ergriffen wurde und vergessen wir nicht, dass ist letztendlich auch die umsatzrelevante Zeit.

 

Wer telefoniert kann keine Patienten behandeln

Die meisten versuchen ihre Telefonate selber anzunehmen. Das kostet viel wertvolle Zeit mit Patienten. Alternativ bleiben noch Rückrufe abends nach einem langen Arbeitstag.

Eine Physiotherapiepraxis ist in etwa 30 Stunden pro Woche mit Verwaltungstätigkeiten beschäftigt. Die telefonische Erreichbarkeit ist dabei ein großer Zeitfresser. Wer telefoniert und Termine vereinbart, kann nicht zeitgleich Patienten behandeln.

Eingehende Anrufe sind variabel und nicht planbar, daher ist es sinnvoll dieses nach Bedarf abzudecken und den Telefondienst an einen Dienstleister auszulagern. global office Tirol Innsbruck/Unterland bietet hier maßgeschneiderte Pakete.

 

Wir telefonieren für Sie

In den verschiedenen Praxen ist telefonisch immer etwas los.

Eine Sprechstundenhilfe ist für die meisten Ein-Personen-Unternehmer:innen nicht leistbar. Aber auch wenn man ein eigenes Sekretariat besitzt, so kann dieses oft nicht den ganzen Tag durchgehend besetzt werden. Zudem gibt es Spitzenzeiten in denen sogar mehrere Anrufe zeitgleich eingehen.

Es geht genau um jene Anrufe, welche mit den eigenen Ressourcen nicht angenommen werden können. Hier springt global office im Namen des Kunden ein und übernimmt den sogenannten Überlauf.

Dafür wird in der Telefonanlage einfach eine Rufweiterleitung nach z.B. 15 Sekunden eingerichtet um die gerade nicht annehmbaren Anrufe weiterzuleiten.

Die freundlichen und kompetenten Agenten von global office Tirol Innsbruck/Unterland nehmen nun entweder die Daten für einen qualifizierten Rückruf auf, geben umfangreichere Auskünfte mit Hilfe von FAQ Listen, oder buchen sogar direkt im Praxiskalender Termine ein. Vieles ist möglich und kann über verschiedene Ausbaustufen ganz individuell realisiert werden.

 

Individuelle leistbare Lösungen

Medizinische Auskünfte dürfen und können natürlich nicht erteilt werden. Die Agenten werden aber soweit geschult, dass die für die Patientenkommunikation notwendigen Fachbegriffe geläufig sind. Datenschutz ist sehr wichtig und daher wird auch eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung im Sinne der DSGVO abgeschlossen.

Bereits in der niedrigsten Ausbaustufe wird eine bedarfsorientierte und leistbare Lösung geboten und die telefonische Erreichbarkeit von Mo.-Sa. von 7:00 bis 22:00 Uhr sichergestellt. Die tatsächlich angenommenen Anrufe werden mittels moderatem Minutenpreis sekundengenau abgerechnet.

Kontaktieren Sie mich. Ich komme gerne für eine gemeinsame Einschätzung Ihrer Situation und einem individuellem Lösungsvorschlag zu Ihnen ins Haus.

Ihr Günther Wurm

fotocredits: ©Drobot Dean – stock.adobe.com

 

guenter_wurm_global_office

Günther Wurm ist Inhaber von global office Tirol und Partner von lernleben-partner.at. Seine Kompetenz ist ihre Erreichbarkeit.

Mehr Marketing-Tipps für Gesundheitsberufe

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen sie wöchentlich qualitative Marketing-Tipps für Heilmasseure, Ärzte, Berater, Coaches, Therapeuten und viele weitere Gesundheitsberufe.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!